Liebes Publikum des Musiksommers zwischen Inn und Salzach,

Hermann Steinmaßlmit großer Freude darf ich Ihnen unser diesjähriges Programm vorstellen und Sie zu den Konzerten einladen. Seit vielen Jahrzehnten gelingt es dem Musiksommer erfolgreich als die große musikalische Klammer der Region zu fungieren und damit seine Ausnahmestellung überzeugend zu untermauern.

Wir wollen Ihre Erwartungen auch 2019 wieder vollumfänglich mit den traditionellen Schwerpunkten wie Chormusik, Orchesterkonzerte und Kammermusik erfüllen. Mit neuen Formaten wollen wir zudem unser Programm erweitern. In dieser Saison bieten wir auch Kinderkonzerte und Jazz an. Wir freuen uns, wenn Sie unsere „neue Vielfalt“ erleben wollen.

Bei allem aber ist es uns ein Anliegen, mit unserem Programmangebot aufzuzeigen, dass es mehr gibt und mehr braucht als das Vordergründige und Triviale. Viele Konzerte finden in einem überschaubaren Rahmen statt und lassen deshalb Nähe zu den Musikern zu. Das gibt die Möglichkeit, Freude, Können und Leidenschaft als den eigentlichen Antrieb unserer Künstler unmittelbar und aus kurzer Distanz zu erleben.

Mein herzlicher Dank und ein Vergelt’s Gott gelten den Sponsoren, Förderern und ehrenamtlichen Helfern. Sie sind der Garant, dass unsere Musikreihe einen dauerhaften Erfolg hat. Genießen Sie unsere Konzerte im besonderen Dreiklang von Musik, Landschaft und Architektur.

Hermann Steinmaßl
Altlandrat und 1. Vorsitzender des
"Musiksommer zwischen Inn und Salzach"

Der Musiksommer zwischen Inn und Salzach trauert um Altlandrat Leonhard Schmucker

Der Musiksommer zwischen Inn und Salzach trauert um Dr. Michael Elsen

Film zur Jubiläumssaison 2015

Bayern 4 Radio Medienpartner Musiksommer zwischen Inn und Salzach